Sie sind hier: Unternehmen  -  Meldungen  -  Detail
21.01.2017

Jubiläum: 25 Jahre LEITWERK

25 Jahre LEITWERK

LEITWERK – 25 Jahre innovative Businesslösungen aus der Region


IT und Kommunikation feiern Geschichte. LEITWERK, ein Unternehmen, das 1992 in einer Studenten-WG begann, feiert heute 25-jähriges Jubiläum, stetes Wachstum und bestes Ergebnis seit Gründung des Unternehmens. Ein System als Basis zur Dokumentation und Abbildung von Unternehmensprozessen für den Mittelstand sollte es sein. Heute, 25 Jahre später, verlassen sich zahlreiche Kunden -  mittelständische Unternehmen, internationale Großkonzerne, öffentliche Einrichtungen, Freiberufler - bei der Absicherung Ihrer IT-Investition auf die Erfahrung, Expertise und das umfassende Leistungspaket der LEITWERK Gruppe. Aus einem Startup wurde ein wachstumsorientiertes Großunternehmen, ein Spezialist für Unternehmensstrategien rund um IT und Kommunikation. Ein wichtiger Meilenstein für die regionale IT-Infrastruktur und Sicherheit war der Start der regionalen BADEN CLOUD.  Die Experten für sichere und moderne Cloud-Lösungen mit eigenem Rechenzentrum bauen auf Regionalität, Nähe zum Kunden und praktikable Lösungen.


Zum Start des Jubiläumsjahres lud die LEITWERK-Gruppe ihre Mitarbeiter, Partner und Wegbegleiter zu einer festlichen Gala in den Dome des Europarks ein. Insgesamt 600 geladene Gäste feierten gemeinsam die Erfolgsgeschichte von LEITWERK. Eine visuelle Zeitreise zeigte die Meilensteine der vergangenen 25 Jahre, gleichwohl präsentierte Vorstandsvorsitzender Rico Siefermann Zukunftsaussichten und Visionen. "Wir haben eine besondere Kultur, ein besonderes Klima und viele begeisterte Mitarbeiter. Wir bauen auf vertrauensvolle und zuverlässige Zusammenarbeit.“ Aktuelle Unternehmenszahlen zeigen, dass gerade diese Einstellung kontinuierliches Wachstum möglich macht. Dies wird untermauert durch eine große Anzahl von langjährigen Mitarbeitern, die für ihre Treue und insgesamt 810 Jahre Unternehmenszugehörigkeit geehrt wurden. Als Dank und besondere Anerkennung bekamen Mitarbeiter ein Gramm Gold pro Jahr Zugehörigkeit zur LEITWERK-Gruppe überreicht. Die Mitarbeiterzahl wächst weiter: Bereits im ersten Quartal 2017 konnten 10 neue Stellen geschaffen werden.


Ein wichtiger Meilenstein ist der gerade erfolgte Baustart des neuen Business Centers am Hauptsitz in Appenweier-Urloffen, das Mitte 2017 bezogen werden soll. Eine Investition über 2 Mio. €. Dabei entstehen auf rund 800 Quadratmetern ein großer Veranstaltungsraum, mehrere Besprechungsräume sowie zahlreiche Büros für Mitarbeiter. Mittelfristig ist für Appenweier die Erweiterung des Baden-Cloud-Rechenzentrums vorgesehen, das den höchsten TÜV-, ISO- und DIN-Normen entspricht. Dazu werden von der Gemeinde Grundstücke mit einer Gesamtgröße von 16.000 Quadratmetern erworben.


LEITWERK in Zahlen
Die erneute Steigerung der Unternehmensergebnisse untermauert die starke Position der LEITWERK-Gruppe als regionaler Marktführer bei den Themenfeldern IT- und Kommunikationslösungen sowie -services. Dabei schnitt die in verschiedenen Geschäftszweigen aktive Unternehmensgruppe in allen Bereichen positiv ab.
Die LEITWERK-Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2016 das beste Ergebnis ihrer Unternehmensgeschichte: 56 Mio. € Umsatz bedeuten im Vergleich zum Vorjahr 12% Umsatzwachstum. „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Erwartungen für das Jahr 2016 deutlich übertreffen konnten“, sagt Rico Siefermann, Vorstandvorsitzender der LEITWERK-Gruppe. Die Entwicklungen für 2017 werden ebenso positiv beurteilt.


Wichtige Meilensteine des gesunden und nachhaltigen Wachstums waren die Firmenzukäufe und Verschmelzungen der vergangenen Jahre. Auch Technologisch behauptet sich LEITWERK weiterhin in der Spitzengruppe der regionalen IT-Partner für vollumfängliche Businesslösungen. Ein zentrales Thema wird auch im Jahr 2017 die Erweiterung des Unternehmens und die IT-Sicherheit sein.
"Das fundierte Sicherheitskonzept der LEITWERK Gruppe überzeugt immer mehr Kunden, die Vorteile der regionalen BADEN CLOUD zu nutzen", so Rico Siefermann. LEITWERK reagiert auf das gestiegene Interesse und baut ein neues Rechenzentrum mit modernster Technologie. Das Unternehmen insgesamt befindet sich auf einem gesunden und nachhaltigen Wachstumskurs.


Appenweier, 21. Januar 2017
Brigitte Kremer

  • Appenweier
  • Freiburg
  • Strasbourg
  • Karlsruhe
  • Achern
  • Mannheim