Sie sind hier: Detailansicht
13.06.2013

Die LEITWERK AG übernimmt Firmengruppe CONNECT

Appenweier, Juni 2013. Die LEITWERK AG übernimmt am 19. Juni 2013 die Firmengruppe CONNECT. Mit diesem Schritt setzt der regionale Marktführer im Bereich IT-Infrastruktur-Lösungen und -Service auf weiteres Wachstum seiner Geschäftsbereiche sowie auf Zugewinn von Wissenskompetenz. Die Übernahme erweitert die Leistungsfähigkeit von LEITWERK und stärkt die Standorte Freiburg und Karlsruhe. Die Integration von mehr als 80 hochqualifizierten Spezialisten erhöht die Mitarbeiteranzahl auf mehr als 270 Mitarbeiter. Der Zusammenschluss zielt darauf ab, mit ergänztem Know-how noch näher am Kunden zu sein, der noch effizienter von den Dienstleistungen der LEITWERK-Gruppe profitiert.

Mit der Übernahme der Firmengruppe CONNECT erweitert die LEITWERK AG als einer der größten regionalen Dienstleister für umfassende IT- und Kommunikationslösungen sein Portfolio für Dienstleistung in den Bereichen Netzwerkprodukte, kundenspezifische Hardware- und
Softwarelösungen sowie Schulungen und Präsentationslösungen.
„Für uns ist dieser Zusammenschluss ein wichtiger Schritt zu noch mehr Kundennähe“, sagt Rico Siefermann, Vorstandsvorsitzender der LEITWERK AG. „Die neu hinzugewonnenen Standorte sehen wir als weitere Kompetenzzentren in Sachen IT-Dienstleistungen an, die der LEITWERK AG
ermöglichen, noch individuellere Lösungen für unsere Kunden vor Ort anzubieten.“

LEITWERK setzt damit auch auf die Festigung des Firmengruppenstandorts im Südwesten. „Mit dieser Investition stärken wir unsere bisherigen Standorte im Badischen Raum und unterstreichen auch die Attraktivität der Arbeitsregion Ortenau“, so Siefermann weiter. „Unser Ziel ist, als serviceorientierter Dienstleister von Lörrach bis Mannheim und im Elsass noch stärker wahrgenommen zu werden. Wir sehen es als Investition in die Zukunft, von der die Kunden der Region profitieren.“

Über die LEITWERK Gruppe

Die LEITWERK Gruppe besteht aus der LEITWERK AG und ihren Beteiligungen. An Standorten in Baden und im Elsass ist sie einer der größten Partner der regionalen Wirtschaft für umfassende Informations- und Kommunikationslösungen. Am Hauptsitz Appenweier und weiteren Standorten in Freiburg, Karlsruhe, Achern und Straßburg arbeiten mehr als 270 Mitarbeiter mit einem Jahresumsatz von über 40 Millionen Euro. Zum Kundenkreis der Gruppe gehören neben der mittelständischen Wirtschaft auch internationale Großunternehmen, öffentliche Einrichtungen und Freiberufler.

  • Appenweier
  • Freiburg
  • Strasbourg
  • Karlsruhe
  • Achern
  • Mannheim